Top 5 Scents 2019

Letztes Jahr habe ich richtig Buch geführt, welche Düfte ich täglich getragen habe. Vielleicht ein bisschen zwanghaft, aber doch ganz aufschlussreich, wozu man so im Laufe eines Jahres am meisten greift. Daher nun ….. tadaaaaah! Die Gewinner!

img_20200102_174313

Fils de Dieu von ELDO liegt mit 13x ganz vorne, kein Wunder, denn diesen asiatisch-frischen Zitrus-Reis-Gourmand kann man im Sommer und Winter prima tragen. Der Platz 2 geht an den Cheapie Covet von SJP mit 11x.  Auch hier wieder relativ wetterunabhängig zu tragen, die Lavendel-Schokonote mit viel Grün geht ausser bei totaler Hitze eigentlich täglich… Ebenfalls 11x habe ich Felanilla von Pierre Guillaume gesprüht, den finde ich bei kaltem Wetter echt kuschelig.

Mit 10x ist L´Air de Rien ebenfalls ziemlich weit vorne gelandet. Ich mag diese staubig-pudrige Mischung aus Orangenblüte, Patchouli und etwas ungewaschener Kopfhaut!

9x getragen wurde Terracotta von Guerlain sowie auch Marginal Untitled L´Eau, beides eher klassische Sommerdüfte. Die hintersten Plätze mit 1x getragen teilen sich Musc Ravageur, Mitsouko (finde ich schwierig, der Pfirsich wird bei mir total bitter), Tangier Vanille von Aerin und Un Crime Exotique von PG (bin kein Lebkuchen).

Last year i documented my daily scents and now i can do my yearly statistics. Most worn is Fils de Dieu by ELDO, because fresh citrus and gourmand rice notes go with nearly every weather, even in summer. Second place goes to Covet by SJP, because i like this oddball perfume a lot, it can be worn in colder and warmer temps, but not in the heat. My colder weather scents are definitely Felanilla by PG and L´Air de Rien. I must love dusty-powdery scents with an animalic note a lot, i guess. For summer i wore a lot of Terracotta and Margiela Untitled L´Eau. I even used up my Margiela decant and am pondering a full bottle for next summer.

Last places with one wear go to Musc Ravageur (i don’t know when to wear it), Mitsouko (a difficult scent to wear on my skin, the peach gets bitter…), Tangier Vanille by Aerin (nice, but nothing special) and Un Crime Exotique (i am no peppernut ).

2 thoughts on “Top 5 Scents 2019

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s