Acacia – Megan Nielsen

img_20190707_130400_045

Nachdem ich inzwischen mit der Verarbeitung von Jerseystoffen ganz gut zurechtkommen, habe ich mich nun an einem Resteprojekt versucht. Da bietet sich Unterwäsche förmlich an, denn hier wird meist nicht sehr viel Stoff benötigt. Ausserdem kann man neue Unterwäsche immer brauchen!

Bei Megan Nielsen gibt es das Schnittmuster umsonst, wenn man sich für den Newsletter anmeldet. Zuschnitt und das Zusammennähen der vier kleinen Teile war ruckzuck erledigt. Leider dauert dafür das Annähen des Falzgummis deutlich länger. Wenn man aber geduldig viele Stecknadeln zum Fixieren verwendet, lässt es sich dennoch problemlos nähen.

Der Schnitt sitzt wirklich gut, die Höschenteile umfassen wirklich das Hinterteil und kriechen auch beim Tragen nicht woanders hin. Der Stoff war ein Rest vom Stoffmarkt, aus dem Stoff selbst wurde ein T-Shirt für meine Mutter.

I finally made my first underpants. The pattern is Acacia from Megan Nielsen, and it is free, if you sign up for the newsletter. A perfect project for small remains of fabric. I used some remaining fabric from a T-Shirt for my mother….

Cutting the pattern and sewing the parts together was done really fast. But sewing on the folded elastic was a bit fiddly. But if you use enough pins for fixating the elastic, it is not difficult, just takes some time. The fit is really fine, the back part is big enough, so it does stay where it is supposed to stay. No creeping towards the middle!

One thought on “Acacia – Megan Nielsen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s