Tokyo – Takayama

Nach dem Frühstück wurden wir vom Guide mit dem Taxi abgeholt, einer Luxuslimousine mit Bar. Zum Glück hatten wir Hilfe am Bahnhof, denn das System ist etwas kompliziert mit vielen Schranken. Nach der Fahrt in Shinkansen ging es mit der Diesellok in die Berge. Sogar einige Skilifts waren noch in Betrieb. Unser Ryokan war früher ein Antiquitätengeschäft mit Pfandleihe und wirklich urig. Allerdings auch etwas kühl, denn die Heizung besteht aus Klimaanlage oder Benzinbrennern… Nach einen kurze Spaziergang durch die Altstadt gab es ein fantastisches Kaiseki-Essen, dann ein heißes Bad und danach waren schon die Futons hergerichtet…

After breakfast we were driven to Tokyo station in a big limousine. We changed from the Shinkansen to a small train, then finally reached our Ryokan. After a quick stroll through the historic quarters we had a great kaiseki meal, a hot onsen bath and went asleep on our futons.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s