Fade to Grey

img_20190307_202648_873Seit Jahren lasse ich meine Haare beim Friseur heller färben, weil das bei meinem Grau deutlich besser aussieht, als meine Naturfarbe dunkelbraun nachzufärben. Da würde man nach ein paar Tagen schon wieder einen grauen Ansatz sehen, aber mit heller gefärbt kommt durch das deutliche Grau der Ansatz gar nicht so auffällig durch. Diesmal hat mir mein Friseur über das frische Blond zusätzlich noch Grau gefärbt, was ich eigentlich gar nicht schlecht finde. Ich habe allerdings noch keine Ahnung wie lange die Farbe halten wird. Mal sehen…

As i got more and more grey hair, i changed my haircolor to a lighter blond (i was a dark brunette before), because it is much easier to maintain. I would have to color my roots after  a week in a brunette shade, but can go for some weeks with a light blonde. This time my stylist not only bleached my hair, but also colored it a silver grey. I like this a lot, but don’t know if the color will stay that way for long. We will see….

 

Die Wochenstatistik

Diese Woche habe ich mich mehr auf meine Pröbchensammlung konzentriert: Parfumerie Generale- Cozé Verdé (erst Feige, dann synthethisches Holz, nicht meins), Clean Reserve- Blonde Rose, Scent Bar 111 (einen Tick zu beerig-pudrig), Tauer- Rose Flash (sehr marmeladige Rose), Felanilla und Champs Lunaires von Rogue Perfumery

This week i mostly used my sample stash: Cozé Verdé (Fig, then synthetic woods), Clean- Blonde Rose, Scent Bar 111, Rose Flash (Rose jam…), Felanilla and a very tuberose rich Champs Lunaires.

Gekocht: Ölsardinenaufstrich fürs Brot, Blumenkohl-Borlottibohnensalat mit Thunfisch. Gyros und Tintenfisch bei unserem örtlichen Griechen

I did not cook much, made a sardine-paté, a salad of cauliflower and borlotti beans with tuna. Had a nice dinner at the greek restaurant nearby with gyros and octopus.

img_20190312_183630_799-collage

Gesehen: Die Mini-Serie “Pose” bei Netflix dreht sich um die Ballroom-Szene der 80ies, war aber deutlich besser, als erwartet. Denn es ging nicht nur um schrille Kostüme, sondern auch um die Probleme der trans- und homosexuellen Szene und um AIDS in den Zeiten, in denen es fast keine Medikamente dafür gab. Da ich in dieser Zeit viel mit meinen homosexuellen Freunden unterwegs war. hat mir das die alten Zeiten wieder zurückgebracht, auch wenn ich persönlich eher zu den etwas braveren Gruftis gehörte. Ausserdem “Avatar”, den ich damals verpasst hatte. Hätte ich lieber auf einer grossen Leinwand gesehen, als auf Fernsehergrösse.

Watched: “Pose” on Netflix, which plays in the ballroom scene in the 80ies. This was not only about hilarious costumes, but also about the problems of the homo-and transsexuals and about AIDS in times, where there was not much therapy to be had. As i had many homosexual friends in the 80ies it brought back memories, even if i was more of a goth kind of girl. Also finally got to watch “Avatar”, but wished for a big screen instead of a TV.

 

Schneller als erwartet war auch am Dienstag mein letzter Arbeitstag, an dem ich nicht einen, sondern gleich zwei Blumensträusse bekommen habe sowie einige Gutscheine für Amazon und DM, die man ja immer für irgendwas gebrauchen kann. Mittwochs wurde für einen kleinen Bummel in Ludwigsburg genutzt, bei dem ich mir spontan die erste Gelmaniküre meines Lebens mit French Nails machen liess (ist in der Arbeit sonst aus Hygienegründen nicht erlaubt) und mich danach mit einem leckeren Falafelteller gestärkt habe. Allmählich fangen wir an für unsere Japan-Reise zu packen, Dienstag geht es los!

On my last day at work on Wednesday i got two flower-bouquets and a amazon card. The next day i went to Ludwigsburg for some window-shopping and spontaneously got my first gel-manicure with french nails, because you cannot have such nails in a medical profession.   Now we are starting to pack for our holidays in Japan, will fly on Wednesday…

Socken

edf

Wenn ich keine andere tolle Strickidee habe, dann gehen Socken wirklich immer. Schön mindless, kein Muster, einfach nur die Finger bewegen und etwas sinnvolles tun. Ausserdem freuen mich sowohl der Freund als auch meine Mutter immer über neue Wollsocken.  Diese hier sind für meinen Freund.

If i do not know what to knit, there’s always socks. Mindless, no pattern needed, just moving the fingers and making something useful. My boyfriend as well as my mom are always happy to receive wooly socks. These are for the boyfriend

Die Wochenstatistik

Diese Woche als Thema bei NowSmellThis: Womans Day, daher gibt es nur Parfumeurinnen: Maison Margiela untitled L´Eau (Andrier), L´Air de Rien (Lyn Harris), Tellus (Nadège Le Garlantezec), Salome (Liz Moores), Dzing! (Olivia Giacobetti) und Alaia (Marie Salamagne) Only female perfumers this week…

Gegessen/Gekocht: die Patienten haben ordentlich Süsses angeschleppt, daher Faschingskrapfen mit Vanillecremefüllung, Käsekuchen, Bienenstich. Daheim wurden Hähnchenkeulen mit Gemüse gebacken, eine türkische Suppe mit roten Linsen und Paprika, ein schöner Mohn-Kastenkuchen und ein koreanisch geschmorter Schweinebauch mit Doenjang-Paste und Zwiebel, dazu Kimchi.

img_20190307_202648_873-collage

Cooked/Eaten: For carnival our patients brought lots of sweets like beignets with vanilla-buttercream, cheesecake and bee-sting cake. I baked a poppyseed cake, the boyfriend make chicken legs with vegetables. I tested a recipe for a turkish lentil soup with paprika and made some Korean pork belly with Kimchi and rice.

Gesehen/Gelesen: The Chilling Adventures of Sabrina, aktuell Star Trek Next Generation. Ausserdem haben wir “Isn’t it Romantic” gesehen, eine witzige Komödie, in der eine unromantische Architektin in einer Romantikschnulze erwacht. Mit reichlich Filmzitaten von klassischen Romantic Comedies. “Die Kunst des toten Mannes” hat mir auch gut gefallen. Hier geht es um Gemälde eines verstorbenen Künstlers, die ihr fieses Eigenleben entwickeln. Tolle Seitenhiebe auf die Kunst-Szene, dazu ein bisschen surrealistischer Horror. Und mit Jake Gyllenhaal! Aktuelles Hörbuch: Hirngespenster, das zwar ganz spannend ist, aber die Logiklücken ärgern mich. Wie können zwei schulpflichtige Teenager selbst mit dem Auto in die Disco fahren???? Warum hören sie in den offensichtlich 80ies The Beautiful South? Oh Mann, ich hasse schlechte Recherche….

Watched/Read: Finished “The Chilling Adventures of Sabrina”, which is not bad. Now on to Star Trek Next Generation (love Picard and Lt. Data!). Watched two movies with the boyfriend and had some fun with “Isn’t it Romantic”, about a non-romantic architect getting into a romantic comedy after a head injury. Really funny. I also liked “Velvet Buzzsaw”, a rather tame horror movie about paintings of a dead artist, that kill their owners. Some side blows to the art scene too.  

Andere Neuigkeiten: mein letzter Arbeitstag ist nächster Dienstag, danach habe ich bis zum 1.6. Urlaub/Arbeitslosigkeit/Sabbatical. Nach fast 30 Jahren kontinuierlicher Arbeit habe ich mir wirklich mal eine Pause verdient und zwei Monate kann ich problemlos finanziell überbrücken.

Other news: my last workday will be Wednesday, then i take a sabbatical until 1.6. After 30years of continuous work i owe me a nice break. And i have enough money, so its no financial hardship.

 

Vintage-Schnäppchen

edf

Diesmal habe ich bei Ebay einen tollen Fund ergattert. Ganz klein und verloren annonciert als “Schrankfund”. Ohne grosse Beschreibung dabei, und sehr voll sind die Flaschen auch nicht, aber für 1€ pro Flacon kann man eigentlich nichts falsch machen.

Welche Freude daher, als sich die gebrauchten Fläschchen nach einiger Recherche nun wohl doch als Vintage-Schätzchen entpuppten. Die Chanel-Flaschen kann man mit etwas Glück gut datieren, da bietet die Seite “Raiders of the lost scent” echt eine tolle Hilfestellung. Nachdem die Originalschachteln dabei waren, hat das Chanel EdT zwar schon einen Barcode, daher nach 1990, aber noch keinen grünen Punkt, daher wohl vor 1992! Das Jil Sander kommt ebenfalls in der Originalschachtel ohne Barcode oder grünen Punkt. Und nachdem die Barcodes so um 1992 eingeführt wurden und das Parfum seit 1990 auf dem Markt ist…. scheint es sich um die Originalformulierung zu handeln. Eine kleine Sprühprobe zeigte zudem, dass beide Düfte nicht gekippt sind.

I got lucky on eBay with some perfume flacons, which were described as “found in a cupboard”, so i took my chances, bid and won each for 1€! When i received them today, i think they are both early 90ies,  because they were in the original packaging, which makes it much easier to date them.

The Chanel has a barcode, but no green dot, so must be between 1990 and 1992, if the website “Raiders of the lost scent” is correct. I don’t know how much juice there is in the black lipstick flacon, but i think i can hear some liquid sloshing around. The Jil Sander N4 has no barcode, but was released 1990, so it seems to be the original formulation. I sprayed a little of each, and the scents are completely intact.

Empties – Tosowoong Propolis Sparkle Ampoule

 

edf

Bisher habe ich eigentlich hauptsächlich die Basics meiner Routine vorgestellt, aber neben Reinigung und Sonnencreme gibt es noch einige weitere Produkte, die ich gerne und regelmässig verwende. Seren und Ampullen dienen dazu, der Haut weitere Wirkstoffe in höherer Konzentration zuzuführen. Je nach Bedürfnis der Haut kann man hier natürlich unter den verschiedensten Produkten wählen.

Produkte mit Propolis und/oder Honig sollen vor allem die Haut beruhigen, zudem auch die Haut hydratisieren und pflegen. Neben guten Bestandteilen wie Honig/Propolis wird die Haut mit Glycerin und Betain befeuchtet, es sich jedoch auch Zitrusöle enthalten, die für manche wohl problematisch sein können. Meine Haut verträgt wohl so ziemlich alles, daher kein Problem für mich.

Die Ampulle selbst ist eine leicht Gel-artige Flüssigkeit ohne viel Eigengeruch, die auch recht schnell einzieht und recht ordentlich befeuchtet. Den vielgelobten Glow, den man davon bekommen sollte, habe ich jedoch nicht feststellen können (ist möglicherweise auf meiner 55+ Haut auch nicht mehr so einfach….) Jenseits dessen habe ich keine weiteren wundersamen Effekte feststellen können. Nachkaufen würde ich sie eher nicht. Ich teste jetzt das Scinic Honey AIO, das ich wohl gerade noch gekauft habe, bevor es momentan vom Markt verschwunden ist.

Yesterday i finished my Propolis Ampoule from Tosowoong. Ampoules are supposed to give extra nutrients to the skin, to address special needs. Propolis and Honey soothe the skin and give intense hydration.

The ampoule contains glycerin and betaine for hydration, but also some citrus oils, which could be problematic for some people. Its a gel-like liquid without a strong smell and hydrates just nicely after using toners. It is supposed to give a glow to the skin, but maybe not on my 55+ skin??? I could not see any other effects, so i will not buy it again. Now i am testing the Scenic Honey AIO.

Die Wochenstatistik

Getragen/Worn: Vanille d´Iris, Absolue pour le Matin (riecht leider hauptsächlich nach Nivea Creme, reichlich uninteressant smells like Nivea, but is a lot more expensive), Bracken Woman, Fath de Fath, Floris Night Scented Jasmin, Tangier Vanille (fruchtig-rosige Vanille) und Caron Pour un Homme.

Gekocht/Gegessen: Kimchi-Kässpätzle, Pastinaken-Cremesuppe mit Bergkäsewürfeln, Risoni mit Tomaten-Nduja-Sauce, Rhabarber-Johannisbeerkuchen, Gebackenen Kürbis mit Nürnbergern, Schweinehals mit Fenchel und Fenchelgemüse.

img_20190228_112539_814-collage

Nachdem ich am Montag Abend meinen neuen Arbeitsvertrag bekommen hatte, habe ich am Dienstag meine Kündigung eingereicht. Mittwochs hat mich dann eine Erkältung mit Kehlkopfentzündung flachgelegt, so dass ich mich in diversen Tees fast ersäuft habe. Am Freitag habe ich dann die Bestätigung meiner Kündigung bekommen. Sie wollen mich jetzt lieber so schnell wie möglich loswerden, so dass ich 8 Wochen Leerlauf zwischen den Stellen haben werde! Juhu, ein Sabbatical. Das wollte ich schon längst mal haben. Darauf haben wir dann auch am Freitag Abend mit Cremant angestossen. Und dank der Erkältung hatte ich mal Zeit für einen Serienmarathon und habe die restlichen Folgen von Outlander angesehen. Jetzt muss ich auf die nächste Staffel warten…

On monday i got my new contract signed, so i resigned the next day. Wednesday i got sick with a cold and laryngitis, so drank lots of tea and binge-watched Outlander. My employers now want to get rid of me as fast as possible, so i think i will quit the end of march and have 2 months in between! A sabbatical!!! We celebrated the news with a good bottle of Cremant Rosé.