Weekly statistics

Getragen/Worn: Moonlight Patchouli, Memoir Woman, Coriander, Aromatics Elixir, Salome, Ninfeo Mio, Terracotta, EA Green Tea

Auf dem Teller: Schmorgurken ungarisch, Linseneintopf mit Kalbskopf, grüne Bohnensalat, Döner, Hühnerpaprikasch.

On the plate: braised gherkins Hungarian  style, lentil pot with veals head, green bean salad, a Döner Kebab takeaway, Chicken paprikash

img_20190910_082223-collage

Am Samstag waren wir in Vaihingen-Rosswag um unseren Kirschenschnaps vom Schnapsbrenner abzuholen – 11 Liter Schnaps! Und nach einem Blick auf die schönem Steilhang-Weinlagen haben wir noch ein paar Flaschen bei der Winzergenossenschaft zum Testen mitgenommen. Abends dann zum Jahresfest des CVJM auf ein Glas Wein und einen Flammkuchen.

img_20190914_193404

We went to Vaihingen to the private distillery to fetch the cherry spirits made from our own cherries. Now we have 11 liters! On our way we saw the beautiful vineyards on the roadside, so we stopped at the Winemakers shops to buy some local wine too. In the evening we went to the yearly festival of the YMCA for some flammkuchen and a glass of wine.

Kreativ: Nachdem der erste Strickjackenversuch nicht so toll ausgefallen ist, habe ich mich für Lauriel von Ysolda Teague umentschieden und bin nun zum Glück schon über die Musterpasse mit den verschränkten Maschen hinausgekommen. Jetzt kann ich wenigstens wieder fast hirnlos glatt rechts vor mich Hinstricken….

Creative: My first try for a new cardigan went not so well, so i started over and cast on Ysolda Teagues Lauriel Cardigan. I like the patterned yoke but am happy that i finished all those twisted stitches. Now its just mostly plain and mindless knitting.

Weekly statistics

Getragen/Worn: Bottega Veneta, MM Untitled L´Eau, Batucada, Fils de Dieu de Riz et des Agrumes, Covet, Felanilla, Calligraphy Saffron

Auf dem Teller: Zucchinisuppe, Kimchi Fried Rice, Tomatensalat, Koreanischer Schweinebauch mit Kürbispüree, Kalbskopf mit Sauce Gribiche, Griessnockerlsuppe, Linseneintopf.

On my plate: Zucchini soup, Kimchi fried rice, tomato salad, Korean pork belly with pumpkin puree, veals head with sauce gribiche, soup with semolina dumplings, lentils with tomatoes and meat

img_20190907_101533-collage

Kreativ: Das Hemd für den Freund ist fertig. Und noch ein Pembroke Dress aus einem supergünstigen Stoff vom holländischen Stoffmarkt. Und dazu senfgelbe Strumpfhosen! I made another pembroke dress from a cheap jersey i bought at the Holland Stoffmarkt. Now wearing mustard pantyhose for some color!

 

 

Wardrobe by me – Tropical Shirt

img_20190907_101527

Nähen für Männer ist ja nicht immer einfach, schon alleine, weil die Herren ihre ganz eigenen und meistens nicht sehr modischen Vorstellungen haben. Nachdem ich meinen Poloshirt-Träger zu Sommerhemden überreden wollte, fand dieses Schnittmuster dann doch Zustimmung.

Die Anleitung ist von Wardrobe by Me, eine Indie-Schnittmuster-Firma, die übrigens noch diverse andere hübsche Anleitungen hat. Vernäht habe ich einen dünnen Seersucker, damit das Hemd auch schön luftig ist. Schöner Nebeneffekt: muss nicht gebügelt werden. Das erste Hemd hat schon ohne Änderungen recht gut gepasst, hier habe ich die Schulterpartie minimal verschmälert.

Vom Nähprozess her war die Anleitung wirklich sehr gut und übersichtlich, unklare Beschreibungen gab es eigentlich gar nicht. Sogar unterschiedlich grosse Brusttaschen für verschiedene Grössen waren im Schnitt angegeben, inclusive genauer Platzierung der Taschen.

Stoff für ein drittes Hemd habe ich schon daheim, diesmal in einem dunkelblauen Karo…

Sewing for men is not easy, mostly because they want functional clothing and nothing fancy. I managed to persuade my guy to try some summer shirts instead of his usual polo shirts and he really likes them and WEARS! them.

The pattern is from Wardrobe by me, an indie pattern company. I made it from seersucker, because it is light and airy and doesn’t need to be ironed – always a plus! The pattern was well constructed and the instructions were easy to understand. It even had different sized breast pockets for bigger and smaller sizes! 

The pattern fit quite well without alterations. For the second shirt i made a small narrow shoulder adjustment, and now the shirt fits even better. A third shirt is in the making. 

Weekly statistics

Getragen/Worn: Batucada, MM Untitled L´Eau, Camellia Chinois, Odeur 53, Terracotta, Cristalle Eau Verte, Sandflowers

Auf dem Teller: Schmorgurken mit Hackfleisch, Burger beim Festival, Tintenfischpizza beim Italiener, Spaghetti mit Misobutter und Zucchini, Tamagoyaki mit Bohnensalat, koreanischer geschmorter Schweinebauch mit Kimchi und Reis. Ausserdem haben wir tonnenweise Tomaten und Paprika geerntet, die werden nun einfach eingefroren. Ist zu viel für zwei….

On the plate: Braised gherkins with minced meat, Burger at our local Rock-Festival, Pizza with sepia at the Italian restaurant, Spaghetti with miso butter and zucchini, tamagoyaki and green bean salad, Korean braised pork belly with kimchi. We have tons of tomatoes and bell peppers from our garden, so we are just freezing them for the winter.

20190901_203758-collage

Kreativ: Eine Zuschneideorgie am Sonntag. Insgesamt für einen neuen Pembroke Dress, einen Fringe Dress und eine York pinafore sowie aus Resten einen neuen Slip. Jetzt habe ich wieder Vorrat zum Nähen

Creative: I cut fabric for lots of projects. A new Pembroke Dress, a Fringe Dress and a denim York Pinafore and underwear from some scraps. Now i just have to sew them up.

Buch/Film: Immer noch Kakerlaken von Nesbo. Angefangen als Audiobook ” Der nasse Fisch”. “Sherlock” ist leider aus, weiter geht es mit “Dark”.

Book&Film: Still reading “Cockroaches” from Nesbo. Began a new audiobook “Der nasse Fisch”. Sadly “Sherlock” is finished, so i now started on “Dark”.

COSRX Galactomyces 95 Whitening Power Essence

Achtung: Werbung. Das Produkt wurde von mir selbst gekauft und nicht gesponsert. Die Meinung dazu ist meine eigene….img_20190825_134805

Die von vielen sehr gelobte Essenz ist nun endlich leer geworden. Auf dem Papier klangen die Inhaltsstoffe ziemlich gut: Fermente, Niacinamid, Betain, Panthenol und Adenosin. Alles Wirkstoffe, die gut gegen Pigmentierungen helfen sollten.

Trotz täglicher Anwendung hat sich bei mir leider nicht sehr viel getan. Die Essenz ist zwar ein bisschen feuchtigkeitsspendend, aber das war es auch schon. Vielleicht muss man auch einfach weniger Pigmentflecke haben, um damit eine Wirkung zu erzielen oder die Niacinamidkonzentration ist zu gering.  Zumindest war die Essenz gut hautverträglich.

I finally finished this essence, which had lots of good reviews on the net. I sounded so good, with lots of brightening ingredients like niacinamide, betain, panthenol and adenosine. Sadly i saw not much of an effect on my hyperpigmentations. It is slightly hydrating, but that was all. Maybe it works, if you have less pigmentations than me. At least it was not irritating my skin. 

Weekly statistics

Parfum: Zoologist Elephant, Liquides Imaginaires Tellus, MM Untitled, Rogue Perfumery Champs Lunaires, AG Petite Cherie, Terracotta

Auf dem Teller: Tafelspitzaufschnitt, Zucchinipuffer, Hühnerschenkel mit Kartoffeln und Zucchini aus dem Ofen, Bulgogi beim Koreaner, Tomatensalat mit Thunfisch, türkische Linsensuppe mit Joghurt, Schmorgurken mit Hackfleisch

Food: cold boiled beef, zucchini fritters, chicken legs with potato and zucchini, Bulgogi at the Korean restaurant, tomato salad with tuna, Turkish lentil soup with yoghurt, braised gherkins with hashed beef.

20190825_133024-collage

Buch und Film: Der Fledermausmann von Nesbo, ich versuche mal die ganze Serie zu lesen. Aktuell bin ich bei “Kakerlaken”. “Sherlock” auf Netflix, weil ich die Stimme von Cumberbatch sehr gerne mag. Bin allerdings noch unentschlossen ob er nun gut oder seltsam aussieht, wahrscheinlich trifft beides zu…

Books and films: I am starting the Harry Hole series by Nesbo, i finished “The Bat”, now reading “Cockroaches”. Watching “Sherlock” on Netflix, because i love the voice of Cumberbatch. Still undecided if he is good-looking or looks a big strange. I think both….

 

Weekly statistics

Getragen/Worn: Jil Sander No 4, Chanel Cristalle Eau Verte, Guerlain Terracotta, JHAG Oil Fiction, Keiko Mecheri Soussanne, LAP Batucada, Hermes Eau de Merveilles Bleue.

img_20190816_205345-collage

In the Kitchen: Chicken in Pickling Spices, Pasta and Zucchini, Kimchi Fried Rice, Shakshuka (von eigenen Tomaten und Paprika /from homegrown bell peppers and tomatoes), Zucchini mit Burrata, Nudelsuppe mit Rind /homemade beef noodle soup, Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Meerrettich /boiled beef with horseradish and fried potatoes, Tomatensalat, Zucchinibrot/ Zucchini bread.

Gelesen/Gesehen: Das Mammutbuch “A little life ” von Yanagihara ist endlich durch. Die gut tausend Seiten haben sich echt hingezogen, vor allem weil die Story insgesamt doch sehr deprimierend ist und man gar nicht länger am Stück lesen mochte. Dass sich die Zentralfigur am Ende umbringt, war wirklich nicht überraschend. Trotzdem war es gut geschrieben und eine interessante Leseerfahrung. Fertig gesehen habe ich “Dark Mirror” auf Netflix. Wer auf Dystopien steht, der ist damit gut bedient. Neu angefangen: “River”.

Read/Watched: Finally i got to the end of “A little life”, a very depressing and a bit disturbing read. I couldn’t read long passages, because it soon got too much. I wasn’t surprised, that the hero took his own life in the end. Still an interesting story. On Netflix i finished “Dark Mirror”, which is fine if you like dystopic fiction. Now i started “River”.

Kreativ: Zwei weitere John-Unterhosen für den Mann sind fertiggeworden, diesmal in blauem Jersey mit Sternchen. Ausserdem ein Hemd von Wardrobebyme, nämlich das Tropical Shirt. Das zweite ist mit einer leicht schmaleren Schulterpartie bereits in Arbeit.

Creative: I sewed another two John underpants for the boyfriend and finished a short sleeved shirt. Pattern is by Wardrobebyme, the Tropical shirt. I am sewing a second one at the moment, this time with a slightly narrower shoulder.